Franz Balke Haus in Bonnenbroich-Geneicken

Am 9. Dezember versammelte sich der CVJM Rheydt-Mitte e.V. traditionell zum gemeinsamen Adventsgottesdienst und anschließender Weihnachtsfeier, um anlĂ€sslich seines 175-jĂ€hrigen Bestehens mit Zuversicht in die Zukunft zu schauen, denn im kommenden Jahr wird der Verein seine AktivitĂ€ten im Franz-Balke-Haus (Welfenstr. 10, 41238 MG / Bonnenbroich-Geneicken) stark ausbauen.

Mit der Freizeit- und Lernhilfe (LFH) im FBH erweiterte unser Verein dieses Jahr sein Angebot der UnterstĂŒtzung an Schulkinder. Mit den LFH Brunnenstraße und HĂŒlserkamp organisieren wir seit Jahren erfolgreich Projekte zu gezielten Förderung von Kindern, die auf Hilfe angewiesen sind. Beide Projekte sind derzeit mit 30 Kindern voll belegt und werden durch Spenden unterstĂŒtzt.

„Das Konzept ist einfach: Ein strukturierter Tagesablauf, gute Betreuung und enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen. Dadurch verbessern sich Lernsituation in Schule und soziales Miteinander.“

Axel Köllges, Leiter der Diakonischen Arbeit des Vereins

Neben der LFH soll 2020 in Bonnenbroich-Geneicken ein „Offener Treff“ fĂŒr Kinder- und Jugendliche im Umkreis entstehen. UnterstĂŒtzung dafĂŒr erhĂ€lt der CVJM durch die Stadt Mönchengladbach, wodurch die langjĂ€hrige PrĂ€senz des Vereins im FBH ausgebaut werden kann.

Der Gottesdienst stand wie ĂŒblich unter dem Motto der Jahreslosung des kommenden Jahres: „Ich glaube; Hilf meinem Unglauben“. Susanne KrĂŒger, aufgewachsen in Rheydt und fĂŒr 13 Jahre missonarisch in Tansania tĂ€tig gewesen, hielt eine Predigt, die sich mit dem Begriff des „Glaubens“ auseinandersetzte.

CVJM Rheydt-Mitte e.V.
Welfenstr. 10 – 41238 Mönchengladbach – Deutschland, NRW

Der CVJM Rheydt-Mitte e.V. gehört seit 169. Jahren zu Rheydt und Mönchengladbach. Mit seinen vielfÀltigen AktivitÀten engagiert sich der Verein insbesondere der Jugendarbeit und als unabhÀngige Institution der Diakonischen Arbeit. Er zÀhlt ca. 70 Mitglieder aller Generationen.

Kontakt
Julian Kamphausen
[at]